CAR-T-Zell-Therapie: Basiswissen

Prof. Dr. med. Francis Ayuk ist leitender Oberarzt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf mit den Schwerpunkten Hämatologie und internistische Onkologie. Er ist Spezialist auf dem Gebiet der CAR-T-Zell-Therapie, die er in dieser ersten Folge genauer beleuchtet. Zu Beginn erklärt er, wie sich der Name dieser Zelltherapie zusammensetzt und wofür „CAR“ steht. Er beschreibt den komplexen Ablauf des Herstellungsprozesses, schildert, wie genau die Zellen gentechnisch dazu befähigt werden, die Krebszellen der Patient:innen gezielt zu bekämpfen und zeigt auf, warum diese Art der Krebsbekämpfung so vielversprechend ist. Anhand eines bewegenden Patient:innenfalls zeigt er die Möglichkeiten der neuartigen Therapieoption auf.

Weitere Informationen zur CAR-T-Zell-Therapie finden Sie auf https://www.pflege-onkologie.de/krebstherapie/car-t-zell-therapie

Weitere Informationen rund um die hämatologische und onkologische Pflege gibt es auf www.pflege-onkologie.de.