Pflege für die Ohren - der Pflege-Onkologie-Podcast

CAR-T-Zell-Therapie: Einblick in die Abläufe in einem Zentrum

Welche Aufgaben umfasst das neue Tätigkeitsfeld der CAR-T-Zell Koordination und wie kann es Pflegekräfte von administrativen Abläufen entlasten?

Das beantwortet uns in dieser Folge Herr Marcel Teichert. Er ist CAR-T-Zell Koordinator für die CAR-T-Zell-Therapie am Uniklinikum Essen und beschreibt in der Folge seinen Aufgabenbereich: Wie werden die Patient:innen auf ihrem Weg von der Einweisung ins Zentrum bis hin zur CAR-T-Zell-Therapie begleitet? Welche Abläufe müssen koordiniert werden und inwieweit fungiert er hier als Bindeglied zwischen den verschiedenen Instanzen? Anschließend schildert Herr Teichert die einzelnen Abläufe der CAR-T Zelltherapie und erklärt, warum z.B. Patient:innen ggf. eine Überbrückungstherapie vor der eigentlichen CAR-T-Zell-Therapie erhalten müssen.

Herr Teichert schildert den Mehrwert seiner Koordinationsstelle sowohl für die Mitarbeiter:innen des Zentrums als auch für das Pflegepersonal. Dabei verrät er, welche Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmale für die Position der CAR-T-Zell Koordination ausschlaggebend sind. Abschließend berichtet er über die organisatorischen Aspekte der relativ neuen CAR-T-Zell-Therapie und den damit verbundenen Auflagen für das Zentrum.

Weitere Informationen zu hämatologischen und onkologischen Pflege-Themen finden Sie auf www.pflege-onkologie.de.

Mehr Informationen zur CAR-T-Zell-Therapie finden Sie auf https://www.pflege-onkologie.de/krebstherapie/car-t-zell-therapie.

Impressum: www.pflege-onkologie.de/impressum